Frechener Kindertagespflege

 

 

 

„Tag der offenen Kindertagespflegestellen“ in Frechen

war wieder ein voller Erfolg!

 

Wir bedanken uns bei allen Eltern für einen erfolgreichen „Tag der offenen Kindertagespflegestellen“ in Frechen. Es war ein toller Tag und wir freuen uns über das große Interesse an der Kindertagespflege.

Gerne stehen wir weiterhin für Fragen zur Verfügung.

 

 

  

 

Liebe Eltern!

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.

Sie sind auf der Suche nach einer Tagesmutter/ einem Tagesvater für Ihr Kind?

Wir sind qualifizierte Tagespflegepersonen aus den Frechener Stadt-gebieten und verfügen über eine Pflegeerlaubnis gem. § 43 (SGB VIII). Um uns kontinuierlich weiterzubilden, nehmen wir regelmäßig an Fortbildungen teil.

 

Was ist eine qualifizierte Tagespflegeperson? 

Eine qualifizierte Tagespflegeperson hat einen 160 Stunden umfassenden Qualifikationskurs mit abschließendem Kolloquium absolviert, an einem Kurs „Erste Hilfe am Kind“ teilgenommen, ein erweitertes Führungszeugnis sowie eine ärztliche Gesundheits-bescheinigung vorgelegt. 

Der Kurs „Erste Hilfe am Kind“, erweitertes Führungszeugnis sowie eine ärztliche Gesundheitsbescheinigung müssen regelmäßig erneuert werden.

Um endgültig als Tagespflegeperson arbeiten zu können, benötigt sie eine Pflegeerlaubnis durch das örtliche Jugendamt. Auch die Pflegeerlaubnis wird regelmäßig erneuert.

  

Was ist Kindertagespflege? 

Die Kindertagespflege ist eine liebevolle, familiennahe und individuelle Betreuung i. d. R. von Kindern im Alter von 0 - 3 Jahren.  

Auch Randbetreuungen, d. h. bei Betreuungsbedarf nach Kindergarten oder Schule/ OGS von Kindern bis 13 Jahren sind möglich.

 

Was kostet die Kindertagespflege? 

Die Kosten der geförderten Kindertagespflege richten sich nach dem Einkommen der Eltern und dem durch das örtliche Jugendamt genehmigten Betreuungsumfang (-stunden). 

Hierzu muss beim örtlichen Jugendamt 3 Monate vor Betreuungsbeginn ein Förderantrag gestellt werden. 

Die Tagespflegeperson wird bei einer geförderten Kindertagespflege durch das örtliche Jugendamt bezahlt. In diesem Fall wird von den Eltern ausschließlich ein Essengeld pro Tag entrichtet.

  

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

3763